+
Flames-Goalie David Rittich (l) rettet gegen Leon Draisaitl.

NHL

Draisaitl mit Assist bei Oilers-Niederlage - Sturm verliert

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL eine Derby-Niederlage kassiert. Gegen die ebenfalls in der kanadischen Provinz Alberta beheimateten Calgary Flames mussten sich die Oilers mit 2:4 (1:0, 1:1, 0:3) geschlagen geben.

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL eine Derby-Niederlage kassiert. Gegen die ebenfalls in der kanadischen Provinz Alberta beheimateten Calgary Flames mussten sich die Oilers mit 2:4 (1:0, 1:1, 0:3) geschlagen geben.

Der 23-jährige Draisaitl gab die Vorlage zum zwischenzeitlichen 2:0 durch Connor McDavid in der 24. Minute. Der 25-jährige Tobias Rieder verpasste das Spiel wegen einer Oberkörperverletzung. Calgarys Elias Lindholm (50. Minute/60.) war mit zwei Toren im letzten Spielabschnitt der Matchwinner für die Gastgeber.

Der frühere Bundestrainer Marco Sturm und die Los Angeles Kings unterlagen ebenfalls auswärts gegen die Nashville Predators 3:5 (0:0, 3:2, 0:3). Nashvilles Calle Järnkrok führte sein Team mit einem Hattrick (29./46./52.) zum Heimerfolg. Für den 40-jährigen Sturm war es die zweite Niederlage im dritten Spiel als Assistenztrainer der Kalifornier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion