Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Übergewicht und deren Folgen sind nicht ausreichend bekannt. Besonders unter Jugendlichen gibt es einen Trend zum Übergewicht.
+
Die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Übergewicht und deren Folgen sind nicht ausreichend bekannt. Besonders unter Jugendlichen gibt es einen Trend zum Übergewicht.

Bin ich zu dick?

Umfrage attestiert Deutschen mangelhaftes Wissen über ÜbergewichtÜbergewicht ist ebenso verbreitet wie stark gesundheitsgefährdend, das Wissen in der Bevölkerung über die Zusammenhänge zwischen den überschüssigen Pfunden und dem erhöhten Risiko für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen lässt einer Umfrage zufolge aber zu wünschen übrig.

Marburg (ap). Übergewicht ist ebenso verbreitet wie stark gesundheitsgefährdend, das Wissen in der Bevölkerung über die Zusammenhänge zwischen den überschüssigen Pfunden und dem erhöhten Risiko für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen lässt einer Umfrage zufolge aber zu wünschen übrig. Zwar gebe es ein hohes Problembewusstsein, ermittelten Marburger und Leipziger Wissenschaftler in einer Telefonumfrage mit 1.000 Beteiligten.

Allerdings wussten beispielsweise zahlreiche Befragte nicht, dass die Neigung zu Übergewicht genetisch bedingt sein kann, wie die Marburger Forscherin Anja Hilbert erklärt. Adipositas - starkes Übergewicht oder Fettleibigkeit - hat sich in den vergangenen Jahren zu einem weltweiten Gesundheitsproblem entwickelt. In Deutschland sind den Angaben zufolge derzeit mehr als ein Drittel übergewichtig (Body-Mass-Index von 25 bis 29), weitere 20 Prozent sind stark übergewichtig (BMI von 30). Unter Kindern und Jugendlichen ist demnach etwa ein Fünftel betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare