+
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat weiterhin erhebliche Bedenken gegen die geplante Nations League. Foto: Bernd Thissen

DFB-Chef Niersbach warnt vor "Fußball-Inflation"

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat weiterhin erhebliche Bedenken gegen die von 2018 an geplante Nations League für europäische Nationalteams.

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat weiterhin erhebliche Bedenken gegen die von 2018 an geplante Nations League für europäische Nationalteams.

"Generell sehe ich die Gefahr, dass eine Fußball-Inflation dem Produkt auf Dauer schaden kann", sagte der 63-Jährige in einem "Focus"-Interview. "Deshalb war uns die Zusage der UEFA wichtig, dass durch die Nations League kein einziger zusätzlicher Termin für Spieler und Vereine entsteht."

Trotz seiner Bedenken hatte Niersbach beim UEFA-Kongress im März für die Einführung des umstrittenen Wettbewerbs gestimmt. Als Vorsitzender der UEFA-Wettbewerbskommission ist er an der konkreten Ausgestaltung der Nations League sogar maßgeblich beteiligt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion