+
Die deutsche Rodel-Mannschaft hat im ersten Rennen des Team-Staffel-Weltcups den zweiten Platz erreicht.

Team-Staffel-Weltcup

Deutsche Rodelstaffel verpasst Sieg in Whistler

Die deutsche Rodel-Mannschaft hat im ersten Rennen des Team-Staffel-Weltcups den zweiten Platz hinter Russland eingefahren.

Die deutsche Rodel-Mannschaft hat im ersten Rennen des Team-Staffel-Weltcups den zweiten Platz hinter Russland eingefahren.

In der Besetzung mit Natalie Geisenberger, Felix Loch und den Doppelsitzern Toni Eggert/Sascha Benecken mussten sie sich im kanadischen Whistler nur hauchdünn mit 0,090 Sekunden geschlagen geben.

Dritter wurden die Kanadier mit 0,289 Sekunden Rückstand. Deutschland ist in diesem Wettbewerb Titelverteidiger.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion