+
Sprintete in Japan zu seinem vierten Saisonsieg: John Degenkolb.

Vierter Saisonsieg

Degenkolb sprintet beim Japan Cup Criterium zum Sieg

Radprofi John Degenkolb hat das Criterium des Japan Cups gewonnen.

Radprofi John Degenkolb hat das Criterium des Japan Cups gewonnen.

Der 29-jährige Trek-Segafredo-Profi aus Oberursel konnte sich am Samstag nach 38,25 Kilometern auf dem Rundkurs in Utsunomiya vor dem Australier Cameron Scott und dem Italiener Marco Canola durchsetzen. „Ich bin glücklich, diese großartige Saison mit einem Sieg zu beenden und meinem Team das Vertrauen über das ganze Jahr zurückzugeben“, sagte Degenkolb. Für den Klassikerspezialisten war es der vierte Saisonsieg. Im Januar konnte Degenkolb zwei Tageserfolge bei der Mallorca Challenge einfahren, im Juli gewann er in Roubaix seine erste Etappe bei der Tour France.

Unterdessen verpasste Deutschlands Straßenmeister Pascal Ackermann bei der Tour of Guangxi in China nur knapp seinen zweiten Tageserfolg und somit seinen zehnten Saisonsieg. Der 24 Jahre alte Pfälzer vom Team Bora-hansgrohe musste sich auf der fünften Etappe nach 212,2 Kilometer von Liuzhou nach Guilin lediglich dem italienischen Europameister Matteo Trentin geschlagen geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion