+
Ist bei der Darts-WM bereits nach der ersten Runde draußen: Martin Schindler.

Turnier-Auftakt in London

Darts-Profi Schindler im ersten WM-Spiel ausgeschieden

Martin Schindler ist bei der Darts-Weltmeisterschaft in London bereits in der ersten Runde ausgeschieden und muss weiter auf seinen ersten Sieg im Alexandra Palace warten.

Martin Schindler ist bei der Darts-Weltmeisterschaft in London bereits in der ersten Runde ausgeschieden und muss weiter auf seinen ersten Sieg im Alexandra Palace warten.

Der 22 Jahre alte Strausberger verlor zum Auftakt des Turniers gegen den Niederländer Cody Harris mit 2:3. Im Vorjahr hatte Schindler zum Auftakt gegen Australiens Top-Spieler Simon Whitlock verloren. Vom deutschen Quartett sind damit nur noch Max Hopp, Robert Marijanovic und Gabriel Clemens übrig. Alle drei bestreiten an diesem Wochenende ihr erstes Match bei der WM 2019.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion