Skip Marc Muskatewitz kämpft mit den deutschen Curlern bei der EM um Bronze.
+
Skip Marc Muskatewitz kämpft mit den deutschen Curlern bei der EM um Bronze.

Europameisterschaft

Curling-Männer kämpfen um Bronze - Frauen im Halbfinale

Die deutschen Curling-Teams greifen bei den Europameisterschaften in Estland nach Medaillen.

Die deutschen Curling-Teams greifen bei den Europameisterschaften in Estland nach Medaillen.

Das Männer-Team erreichte in der Vorrunde den vierten Platz und sicherte sich damit den Halbfinal-Einzug am Abend. Dort verlor die Auswahl von Skip Marc Muskatewitz dann zwar 3:6 gegen Favorit Schweden, kann im Match um Bronze gegen Italien aber dennoch für ein Happy End und die erste deutsche Männer-Medaille bei einem Großereignis seit EM-Bronze 2008 sorgen.

Die Frauen um Skip Daniela Jentsch haben sogar die Chance auf das Finale, brauchen dafür in ihrem Halbfinale aber eine große Überraschung gegen den Gold-Favoriten Schweiz. Die Eidgenossinnen hatte dem deutschen Team durch einen Erfolg über Schottland im letzten Gruppenspiel das Halbfinal-Ticket gesichert.

Bei einer Niederlage geht es für das Team von Jentsch, wie für die Männer um Bronze.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare