+
Hört als Kapitän des US-David-Cup-Teams auf: Jim Courier. Julian Smith/AAP

Ehemaliger Tennisprofi

Jim Courier hört als Davis-Cup-Teamkapitän der USA auf

Der frühere Weltklasse-Tennisprofi Jim Courier hört nach acht Jahren als Davis-Cup-Kapitän des US-Teams auf, teilte der amerikanische Verband USTA mit - knapp zwei Wochen nach dem Halbfinal-Aus der Amerikaner im Davis Cup gegen Kroatien.

Der frühere Weltklasse-Tennisprofi Jim Courier hört nach acht Jahren als Davis-Cup-Kapitän des US-Teams auf, teilte der amerikanische Verband USTA mit - knapp zwei Wochen nach dem Halbfinal-Aus der Amerikaner im Davis Cup gegen Kroatien.

Courier hat als Kapitän seit 2010 eine positive 10:8-Bilanz in den Spielen der Weltgruppe. Als Aktiver gewann der heute 48-Jährige die wichtigste Mannschafts-Trophäe im Tennis 1992 und 1995. Zudem eroberte er vier Grand-Slam-Titel und war lange die Nummer 1 der ATP-Weltrangliste.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion