1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Cortina hofft auf Reul - 26 Profis in WM-Vorbereitung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

DEB-Coach Pat Cortina hat eine WM-Teilnehmer von Denis Reul noch nicht abgehakt. Foto: Britta Pedersen
DEB-Coach Pat Cortina hat eine WM-Teilnehmer von Denis Reul noch nicht abgehakt. Foto: Britta Pedersen © Britta Pedersen (dpa-Zentralbild)

Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina hat einen Einsatz des angeschlagenen Verteidigers Denis Reul bei der Weltmeisterschaft in Tschechien noch nicht abgehakt.

Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina hat einen Einsatz des angeschlagenen Verteidigers Denis Reul bei der Weltmeisterschaft in Tschechien noch nicht abgehakt.

«Solange es Hoffnung gibt, warten wir», sagte der 50-Jährige. Er werde das Gespräch mit dem Mannheimer suchen. Reul leidet an einer Knieblessur. «Aber die Probleme sind nicht so gro?, erklärte Cortina.

Mit 26 Profis will der Coach die finale Vorbereitung auf den WM-Auftakt am 2. Mai gegen Frankreich in Prag aufnehmen. Am letzten Apriltag soll auch Verteidiger Patrick Köppchen ins Training einsteigen. Der Ingolstädter Kapitän war erst am Vortag nachträglich berufen worden. Cortina musste zahlreiche Absagen verkraften, darunter auch von NHL-Profi Dennis Seidenberg.

Für den endgültigen Kader für die WM dürfen maximal 25 Spieler - 22 Feldspieler und drei Torhüter - nominiert werden. Cortina plant, sein Aufgebot mit acht Verteidigern und 14 Angreifern zu besetzen.

In Prag warten auf die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes sieben Vorrundenspiele in zehn Tagen. Die Vorbereitungspartien hatten die Deutschen am Mittwochabend in Berlin mit einem 4:3-Erfolg nach Penaltyschießen gegen Slowenien abgeschlossen. (dpa)

Auch interessant

Kommentare