+
Browns-Quarterback Baker Mayfield feiert den Sieg.

US-Football

Cleveland gewinnt erstes NFL-Spiel seit 2016

Die Cleveland Browns aus der amerikanischen Football-Liga NFL haben nach 19 sieglosen Spielen in Folge wieder einen Sieg gefeiert. Das Team aus Ohio besiegte die New York Jets 21:17 (3:14). Für die Browns war es der erste Erfolg seit dem 24. Dezember 2016.

Die Cleveland Browns aus der amerikanischen Football-Liga NFL haben nach 19 sieglosen Spielen in Folge wieder einen Sieg gefeiert. Das Team aus Ohio besiegte die New York Jets 21:17 (3:14). Für die Browns war es der erste Erfolg seit dem 24. Dezember 2016.

Browns-Quarterback-Rookie Baker Mayfield, der kurz vor der Halbzeitpause eingewechselt wurde, führte sein Team mit 201 erworfener Yards zum Comeback-Erfolg gegen die New Yorker. Der 23-Jährige brachte insgesamt 17 seiner 23 Wurfversuche an den Mann.

Sein Gegenüber, Jets-Rookie-Spielmacher Sam Darnold, verbuchte hingegen zwei Interceptions in der Auswärtsniederlage. Der Matchwinner im Spiel war jedoch Clevelands Running-Back Carlos Hyde. Der 28-Jährige erzielte zwei Touchdowns und verbuchte insgesamt 98 Yards beim Heimerfolg seines Teams.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion