+
Alberto Contador liegt weiter vorne. Foto: Stringer

Cavendish holt zweiten Saisonsieg - Contador weiter vorn

Der britische Ex-Weltmeister Mark Cavendish hat eine erfolgreiche Generalprobe für den ersten Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo hingelegt.

Der britische Ex-Weltmeister Mark Cavendish hat eine erfolgreiche Generalprobe für den ersten Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo hingelegt.

Der Radprofi vom Team Omega holte sich den Sieg auf der letzten Sprintentscheidung der Rundfahrt Tirreno-Adriatico und verbuchte seinen zweiten Saisonerfolg. Der Omega-Fahrer behauptete sich über 187 Kilometer von Bucchianico nach Porto Sant'Elpidio im Sprint vor seinem italienischen Teamkollegen Alessandro Petacchi und dem Slowaken Peter Sagan (Cannondale).

Als bester deutscher Fahrer fuhr Robert Wagner vom Team Leopard Trek auf Rang sechs. André Greipel wurde durch den Sturz einiger vor ihm fahrender Kollegen kurz vor dem Ziel aufgehalten. Der viermalige Tour-Etappengewinner Marcel Kittel war nicht im Vorderfeld vertreten.

Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) verteidigte vor dem abschließenden Einzelzeitfahren das Blaue Trikot des Gesamtführenden. Der Spanier, der am Vortag in beeindruckender Manier an die Spitze gesprintet war, liegt weiter mit 2:08 Minuten vor dem Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar). Auf Platz drei folgt der Tscheche Roman Kreuziger (Saxo-Tinkoff), der 2:16 Minuten Rückstand auf Contador aufweist. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion