Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bundesligisten werben für Europameisterschaft in Berlin

Die 18 Basketball-Bundesligisten nutzen den letzten Hauptrunden-Spieltag, um gemeinsam für die EM 2015 mit der Vorrunde in Berlin zu werben.

Die 18 Basketball-Bundesligisten nutzen den letzten Hauptrunden-Spieltag, um gemeinsam für die EM 2015 mit der Vorrunde in Berlin zu werben.

Unter dem Motto «Eine Liga - Ein Traum - EM 2015» demonstrieren die Clubs ihre Verbundenheit mit dem Nationalteam von Bundestrainer Chris Fleming. Der Slogan wird auch in den in der kommenden Woche beginnenden Playoffs in den Hallen präsent sein.

Die Europameisterschaft findet vom 5. bis 20. September mit den Vorrunden in Berlin, Riga, Zagreb und Montpellier statt. Die Endrunde wird in Lille gespielt. Deutschland trifft in der Gruppenphase auf Island, Spanien, Serbien, Italien und die Türkei. Die ersten Vier jeder Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale.

Superstar Dirk Nowitzki hat sein Mitwirken in Aussicht gestellt. Durch das frühe Aus in den NBA-Playoffs mit den Dallas Mavericks sind die Chancen auf ein Comeback des 36-Jährigen deutlich gestiegen. Spätestens bis Juni soll eine Entscheidung fallen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare