Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brasiliens Torhüter Prass verpasst Olympisches Turnier

Brasiliens Fußballer müssen beim Olympischen Turnier auf Stammtorhüter Fernando Prass verzichten. Wegen einer Ellbogenfraktur fällt der Keeper des brasilianischen Erstligisten Palmeiras für das komplette Turnier aus, wie Brasiliens Verband CBF mitteilte.

Brasiliens Fußballer müssen beim Olympischen Turnier auf Stammtorhüter Fernando Prass verzichten. Wegen einer Ellbogenfraktur fällt der Keeper des brasilianischen Erstligisten Palmeiras für das komplette Turnier aus, wie Brasiliens Verband CBF mitteilte.

Demnach habe Prass am Vortag bei einem Freundschaftsspiel gegen Japan schon beim Aufwärmen über Schmerzen geklagt, eine anschließende Untersuchung stellte die Verletzung fest. Wer den 38-Jährigen ersetzen wird, ist noch unklar. Prass war neben Mittelfeldspieler Renato Augusto (28) und Superstar Neymar (24) einer von den drei erlaubten Spielern pro Team, die älter als 23 sind. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare