+
Ist wieder Weltranglistendritter: Tischtennis-Europameister Timo Boll.

Nach EM-Titel

Boll wieder unter den Top 3 der Tischtennis-Weltrangliste

Nach dem Gewinn seines siebten EM-Titels hat sich Tischtennis-Star Timo Boll auch in der Weltrangliste wieder auf den dritten Platz verbessert. Das geht aus dem neuen Ranking hervor, das der Weltverband ITTF am Montag für den Monat Oktober veröffentlicht hat.

Nach dem Gewinn seines siebten EM-Titels hat sich Tischtennis-Star Timo Boll auch in der Weltrangliste wieder auf den dritten Platz verbessert. Das geht aus dem neuen Ranking hervor, das der Weltverband ITTF am Montag für den Monat Oktober veröffentlicht hat. Vor dem 37 Jahre alten Deutschen sind jetzt nur noch die beiden Chinesen Fan Zhendong und Xu Xin platziert. Gleich hinter Boll folgt der zweite deutsche Starspieler Dimitrij Ovtcharov auf Rang vier. Auch Patrick Franziska hat sich weiter auf Platz 15 verbessert. So gut stand der 26-Jährige in der Weltrangliste noch nie da.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion