+
Einfallstor für Staphylococcus aureus? Neue Fußballschuhe sorgen manchmal für Blasen...

Blasen und Bakterien

Toxischer Schock durch Fußballspielen

London (ap). Fußballspielen in neuen Schuhen kann unter bestimmten Umständen zu einem toxischen Schock führen. Britische Ärzte berichten von zwei Fällen, bei denen Kinder nach dem Fußballspielen in neuen Schuhen ein toxisches Schocksyndrom (TSS) entwickelten. Bei beiden Kindern hatten sich an den Fersen Blasen gebildet, in denen Mediziner Bakterien vom Typ Staphylococcus aureus fanden.

Ursprünglich waren die Kinder im Alter von elf und 13 Jahren mit Symptomen wie Fieber, Durchfall und Erbrechen in Krankenhäuser gebracht worden. Erst eine gründliche Untersuchung ergab dann laut dem Bericht des "British Medical Journal", dass der Schock durch die in den Blasen enthaltenen Staphylokokken ausgelöst wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion