Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Biathlon-Weltcup 2021/2022
+
Der Biathlon-Weltcup 2021/2022 hat begonnen: alle Ergebnisse im Überblick. (Archivbild)

Ergebnisse, Gewinner, Resultate

Biathlon-Weltcup 2021/2022: Alle Ergebnisse, Sieger und der Gesamtstand im Überblick

  • Andreas Apetz
    VonAndreas Apetz
    schließen

Der Biathlon-Weltcup 2021/2022 hat begonnen, die ersten Rennen sind gefahren. Die bisherigen Ergebnisse, Resultate und Sieger finden Sie hier in der Übersicht.

Rasen-Antholz – Der Biathlon-Weltcup geht in die 45. Runde: Von November 2021 bis März 2022 messen sich Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Welt in 36 Wettbewerben und ringen um die Spitze der winterlichen Königsdisziplin. Die Veranstaltungen des Biathlon-Weltcup 2021/22 werden an zehn Orten in neun Ländern ausgetragen und sind auch Teil der Olympischen Winterspiele in Peking. Die Rennen während Olympia 2022 werden allerdings nicht in die Gesamtwertung des Weltcups mit einfließen.

Beim letzten BMW IBU World Cup Biathlon 2020/21 dominierten die Norweger das Teilnehmerfeld. Bei den Männern belegten die Skandinavier letztes Jahr in allen Disziplinen und der Gesamtwertung den ersten Platz. Auch die Frauen konnten sich in drei von sechs Weltcups durchsetzen und in der Gesamtweltcup-Wertung den Sieg nach Hause bringen. Der Mixed-Staffelcup ging ebenfalls an Norwegen.

Biathlon-Weltcup 2021/2022: Alle Ergebnisse – Die aktuelle Gesamtwertung

Der Zeitplan des Biathlon-Weltcup 2021/22 erstreckt sich über knapp fünf Monate. Alle Rennen sollen trotz der angespannten Corona-Lage und der neuartigen Omikron-Variante stattfinden – in manchen Regionen allerdings ohne Zuschauer. Wintersportfans können den Wettbewerb weiterhin vor dem Fernseher verfolgen. Alle Rennen werden im TV oder Live-Stream übertragen. Die Rangliste der Gesamtwertung nach dem 20. Januar sieht folgendermaßen aus:

Biathlon-Weltcup 21/22: Gesamtwertung der Männer:

PlatzName (Nation)Gesamtpunktzahl
1.Quentin Fillon Maillet (Frankreich)636
2.Emilien Jacquelin (Frankreich)501
3.Tarjei Bö (Norwegen)486
4.Sebastian Samuelsson (Schweden)484
5. Johannes Thingnes Boe (Norwegen)440

Biathlon-Weltcup 21/22: Gesamtwertung der Frauen:

PlatzName (Nation)Gesamtpunktzahl
1.Marte Olsbu Roeiseland (Norwegen)651
2.Elvira Oeberg (Schweden)563
3. Dzinara Alimbekava (Belarus)535
4.Lisa Theresa Hauser (Österreich)483
5. Hanna Öberg (Schweden)482

In der Gesamtwertung des Biathlon Worldcup 2021/22 belegen bislang Benedikt Doll (13./301) und Johannes Kühn (15. Platz/279 Punkte) sowie Denise Herrmann (16./256) und Vanessa Voigt (18./249) die deutschen Spitzenpositionen.

Biathlon-Weltcup 2021/22: Die Ergebnisse und Sieger aller Wettbewerbe

Hier finden Sie alle Siegerinnen und Sieger in den Disziplinen Einzelwettkampf, Sprintwettkampf, Verfolgungswettkampf, Staffelwettkampf, Massenstart, Single-Mixed-Staffel und Mixed-Staffel im Überblick:

27.11. bis 28.11.2021 – Biathlon-Weltcup in Schweden: Ergebnisse und Sieger in Östersund

15 km Einzelwettkampf der Frauen (27.11.2021):

1. PlatzMarketa Davidova (Tschechien)42:43.5
2. PlatzLisa Theresa Hauser (Österreich)+1:11.7
3. PlatzDenise Herrmann (Deutschland)+1:23.0

20 km Einzelwettkampf der Männer (27.11.2021):

1. PlatzSturla Holm Laegreid (Norwegen)51:04.0
2. PlatzTarjei Boe (Norwegen)+59.2
3. PlatzSimon Desthieux (Frankreich)+1:00.6

7,5 km Sprintwettkampf der Frauen (28.11.2021):

1. PlatzHanna Oeberg (Schweden)19:01.5
2. PlatzAnais Chevalier-Bouchet (Frankreich)+11.3
3. PlatzMarte Olsbu Roeiseland (Norwegen)+15.4

10 km Sprintwettkampf der Männer (28.11.2021):

1. PlatzSebastian Samuelsson (Schweden)22:33.5
2. PlatzVetle Sjaastad Christiansen (Norwegen)+11.8
3. PlatzJohannes Thingnes Boe (Norwegen)+12.2

02.12. bis 05.12.2021 – Biathlon-Weltcup in Schweden: Ergebnisse und Sieger von Östersund

7,5 km Sprintwettkampf der Fauen (02.12.2021):

1. PlatzLisa Theresa Hauser (Österreich)19:30.2
2. PlatzElvira Oeberg (Schweden)+12.5
3. PlatzHanna Sola (Bulgarien)+14.4

10 km Sprintwettkampf der Männer (02.12.2021):

1. PlatzSebastian Samuelsson (Schweden)22:58.7
2. PlatzEmilen Jacquelin (Frankreich)+18.0
3. PlatzQuentin Fillon Maillet (Frankreich)+21.5

10 km Verfolgungswettkampf der Frauen (04.12.2021):

1. PlatzMarte Olsbu Roeiseland (Norwegen)32:20.6
2. PlatzAnais Bescond (Frankreich)+4.8
3. PlatzAnais Chevalier-Bouchet (Frankreich)+7.0

4 x 7,5 km Staffelwettkampf der Männer (04.12.2021):

1. PlatzStaffel aus Norwegen1:14:09.3
2. PlatzStaffel aus Frankreich+11.2
3. PlatzStaffel aus Russland+45.9

Das deutsche Team belegte den vierten Platz (+1:07.8).

4x 6 km Staffelwettkampf der Frauen (05.12.2021):

1. PlatzStaffel aus Frankreich1:10:30.3
2. PlatzStaffel aus Bulgarien+57.9
3. PlatzStaffel aus Schweden+1:09.6

Das deutsche Team belegte den fünften Platz (+1:26.8).

12,5 km Verfolgungswettkampf der Männer (05.12.2021):

1. PlatzVetle Sjaastad Christiansen (Norwegen)30:14.8
2. Platz Sebastian Samuelsson (Schweden)+9.8
3. PlatzEmilien Jacquelin (Frankreich)+11.0

Biathlon-Weltcup in Österreich: 10.12. bis 12.12.2021 – Ergebnisse und Sieger von Hochfilzen

7,5 km Sprintwettkampf der Frauen (10.12.2021):

1. PlatzHanna Sola (Bulgarien)20:44.4
2. PlatzJustine Braisaz-Bouchet (Frankreich)+46.8
3. PlatzMarte Olsbu Roeiseland (Norwegen)+50.3

10 km Sprintwettkampf der Männer (10.12.2021):

1. PlatzJohannes Kühn (Deutschalnd)26:05.0
2. PlatzMartin Ponsiluoma (Schweden)+14.3
3. PlatzAnton Smolski (Bulgarien)+20.5

10 km Verfolgungswettkampf der Männer (11.12.2021):

1. PlatzQuentin Fillon Maillet (Frankreich)33:52.0
2. PlatzEmilien Jacquelin (Frankreich)+32.1
3. PlatzSebastian Samuelsson (Schweden)+38.2

4 x 6km Staffelwettkampf der Frauen (11.12.2021):

1. PlatzStaffel aus Schweden1:13:52.5
2. PlatzStaffel aus Russland+29.1
3. PlatzStaffel aus Frankreich +59.2

Das deutsche Team belegte den vierten Platz (+1:06.5).

4 x 7,5km Staffelwettkampf der Männer (12.12.2021):

1. PlatzStaffel aus Norwegen 1:14:34.8
2. PlatzStaffel aus Frankreich+21.2
3. PlatzStaffel aus Russland +47.3

Das deutsche Team belegte den vierten Platz (+1:00.0).

10 km Verfolgungswettkampf der Frauen (12.12.2021):

1. PlatzMarte Olsbu Roeiseland (Norwegen)30:04.1
2. PlatzHanna Sola (Bulgarien)+4.1
3. PlatzElvira Oeberg (Schwede)+23.3

Biathlon-Weltcup in Frankreich: 16.12. bis 19.12.2021 – Ergebnisse und Sieger von Le Grand Bornand

7,5 km Sprintwettkampf der Fauen (16.12.2021):

1. PlatzMarte Olsbu Roeiseland (Norwegen)20:22.0
2. PlatzAnais Bescond (Frankreich)+15.4
3. PlatzElvira Oeberg (Schwede)+16.1

10 km Sprintwettkampf der Männer (17.12.2021):

1. PlatzJohannes Thingnes Boe (Norwegen)23:30.3
2. PlatzEduard Latypov (Russland)+7.2
3. PlatzFilip Fjeld Andersen (Norwegen)+18.2

10 km Verfolgungswettkampf der Frauen (18.12.2021):

1. PlatzElvira Oeberg (Schweden)29:27.0
2. PlatzJulia Simon (Frankreich)+4.2
3. PlatzHanna Oeberg (Schweden)+11.6

12,5 km Verfolgungswettkampf der Männer (18.12.2021):

1. PlatzQuentin Fillon Maillet (Frankreich)30:58.3
2. PlatzEduard Latypov (Russland)+16.1
3. PlatzVetle Sjaastad Christiansen (Norwegen)+16.2

12,5 km Massenstart, Wettkampf der Frauen (19.12.2021):

1. PlatzElvira Oeberg (Schweden)35:21.7
2. PlatzJulia Simon (Frankreich)+10.7
3. PlatzKristina Reztsova (Russland)+12.1

15 km Massenstart, Wettkampf der Männer (19.12.2021):

1. PlatzEmilien Jacquelin (Frankreich)35:54.8
2. PlatzQuentin Fillon Maillet (Frankreich)+3.5
3. PlatzTarjei Boe (Norwegen)+10.3

Biathlon-Weltcup in Deutschland: 07.01. bis 09.01.2022 – Ergebnisse und Sieger von Oberhof

10 km Sprintwettkampf der Männer (07.01.2022):

1. PlatzAlexander Loginov (Russland)27:00.8
2. PlatzEmilien Jacquelin (Frankreich)+6.5
3. PlatzSturla Holm Laegreid (Norwegen)+15.1

Die deutschen Biathleten verpassten beim Sprint der Männer in Oberhof nur knapp das Podium. Johannes Kühn landete 18.6 Sekunden hinter dem Sieger Alexander Loginov auf Rang vier, direkt hinter ihm reihte sich Roman Rees mit 20.2 Sekunden Rückstand auf Platz eins in die Wertung ein. Erik Lesser wurde nur Fünfzehnter.

7,5 km Sprintwettkampf der Frauen (07.01.2022):

1. PlatzMarte Olsbu Røiseland (Norwegen)23:30.1
2. PlatzElvira Öberg (Schweden)+7.1
2. PlatzDzinara Alimbekava (Belarus)+7.1

4 x 7,5 km Mixed Staffel (08.01.2022):

1. PlatzNorwegen1:28:51.4
2. PlatzBelarus+23.1
3. PlatzFrankreich+2:08.4

Die deutsche Mixed-Staffel hat das Podium beim Heim-Weltcup in Obernhof am Samstag (08.01.2022) verpasst. Roman Rees, Benedikt Doll, Vanessa Voigt und Vanessa Hinz gingen für Deutschland ins Rennen und landeten am Ende auf dem sechsten Platz.

Single Mixed Staffel (08.01.2022):

1. PlatzRussland41:37.1
2. PlatzÖsterreich+41.5
3. PlatzUkraine+1:03.6

Franziska Hildebrand und Erik Lesser erreichen bei der Single Mixed Staffel in Obernhof nur Platz 7. Während des Rennens sah es zeitweise deutlich besser aus für das deutsche Team.

12,5 km Verfolgungswettkampf der Männer (09.01.2022):

1. PlatzQuentin Fillon Maillet (Frankreich)36:48.3
2. PlatzSebastian Samuelsson (Schweden)+9.9
3. PlatzTarjei Bö (Norwegen)+15.6

10 km Verfolgungswettkampf der Frauen (09.01.2022):

1. PlatzMarte Olsbu (Norwegen)33:18.8
2. PlatzElvira Öberg (Schweden)+33.4
3. PlatzDzinara Alimbekava (Belarus)+42.7

Biathlon-Weltcup in Deutschland: 12.01. bis 16.01.2022 – Ergebnisse und Sieger von Ruhpolding

7,5 km Sprintwettkampf der Frauen (12.01.2022):

1. PlatzElvira Öberg (Schweden)19:45.2
2. PlatzMarte Olsbu (Norwegen)+21.6
3. PlatzDorothea Wierer (Italien)+29.7

10 km Sprintwettkampf der Männer (13.01.2022):

1. PlatzQuentin Fillon Maillet (Frankreich)23:23.7
2. PlatzBenedikt Doll +7.2
3. PlatzAnton Smolski (Belarus)+32.1

4 x 6 km Staffelwettkampf der Frauen (14.01.2022):

1. PlatzFrankreich1:10:50.0
2. PlatzSchweden+35.1
3. PlatzRussland+1:12.2

Die deutsche Staffel der Frauen erreichte den vierten Platz mit 1:26.6 Abstand zu Frankreich.

4 x 7,5 km Staffelwettkampf der Männer (15.01.2022):

1. PlatzRussland1:11:06.1
2. PlatzDeutschland+7.0
3. PlatzWeißrussland+23.0

10 km Verfolgungswettkampf der Frauen (16.01.2022):

1. PlatzMarte Olsbu Røiseland (Norwegen)30:55.0
2. PlatzElvira Öberg (Schweden)+20.8
3. PlatzHanna Öberg (Schweden)+32.4

12,5 km Verfolgungswettkampf der Männer (16.01.2022):

1. PlatzQuentin Fillon Maillet (Frankreich)31:30.6
2. PlatzAlexander Loginov (Russland)+8.8
3. PlatzAnton Smolski (Belarus)+13.1

Biathlon-Weltcup in Italien: 20.01. bis 23.01.2022 – Ergebnisse und Sieger von Rasen-Antholz

20 km Einzelwettkampf der Männer (20.01.2022):

1. PlatzAnton Babikov (Russland)49:46.8
2. PlatzTarjei Bö (Norwegen)+9.7
3. PlatzSaid Karimulla Khalili+48.5

15 km Einzelwettkampf der Frauen (21.01.2022):

1. PlatzJustine Braisaz-Bouchet (Frankreich)42:20.6
2. PlatzJulia Simon (Frankreich)+51.1
3. PlatzMona Brorsson (Schweden)+1:37.2

15 km Massenstart, Wettkampf der Männer (22.01.2022):

1. PlatzBenedikt Doll (Deutschland)37:14.9
2. PlatzJohannes Thingnes Boe (Norwegen)+31.3
3. PlatzSturla Holm Laegreid (Norwegen)+1:28.8

4 x 6 km Staffelwettkampf der Frauen (22.01.2022): Ergebnisse folgen

4 x 7,5 km Staffelwettkampf der Männer (23.01.2022): Ergebnisse folgen

12,5 km Massenstart, Wettkampf der Frauen (23.01.2022): Ergebnisse folgen

Biathlon-Weltcup 2021/2022: Wettkämpfe während Olympia 2022 in Peking

Im Februar beginnt der größte Sportwettkampf für jede Wintersportlerin und jeden Wintersportler: die Olympischen Winterspiele. In der chinesischen Hauptstadt werden elf Wettkämpfe ausgetragen. Diese fließen allerdings nicht in die Gesamtwertung des Weltcups mit ein. Nach den Wettkämpfen in Peking geht es in Finnland mit dem Biathlon Worldcup weiter.

  • 4 x 6 km Mixed Staffel
  • 15 km Einzwelwettkampf der Frauen
  • 20 km Einzelwettkampf der Männer
  • 7,5 km Sprintwettkampf der Männer
  • 10 km Sprintwettkampf der Männer
  • 10 km Verfolgungswettkampf der Frauen
  • 12,5 km Verfolgungswettkampf der Männer
  • 4 x 7,5 km Straffelwettkampf der Männer
  • 4 x 6 km Staffelwettkampf der Frauen
  • 15 km Massenstart, Wettkampf der Männer
  • 12,5 km Massenstart, Wettkampf der Frauen

Alle Wettkämpfe bei Olympia 2022 finden zwischen dem 5. und 19. Februar statt. Die Wintersport-Ergebnisse finden Sie hier.

03.03. bis 06.03.2022 – Biathlon-Weltcup in Finnland: Ergebnisse und Sieger von Kontiolahti

4 x 6 km Staffelwettkampf der Frauen (03.03.2022): Ergebnisse folgen

4 x 7,5 km Staffelwettkampf der Männer (04.03.2022): Ergebnisse folgen

7,5 km Sprintwettkampf der Frauen (05.03.2022): Ergebnisse folgen

10 km Sprintwettkampf der Männer (05.03.2022): Ergebnisse folgen

10 km Verfolgungswettkampf der Frauen (06.03.2022): Ergebnisse folgen

12,5 km Verfolgungswettkampf der Männer (06.03.2022): Ergebnisse folgen

10.03. bis 13.03.2022 – Biathlon-Weltcup in Estland: Ergebnisse und Sieger von Ötepäa

10 km Sprintwettkampf der Männer (10.03.2022): Ergebnisse folgen

7,5 km Sprintwettkampf der Frauen (11.03.2022): Ergebnisse folgen

15 km Massenstart, Wettkampf der Männer (12.03.2022): Ergebnisse folgen

12,5 km Massenstart, Wettkampf der Frauen (12.03.2022): Ergebnisse folgen

4 x 7,5 km Mixed Staffel (13.03.2022): Ergebnisse folgen

Single Mixed Staffel (13.03.2022): Ergebnisse folgen

17.03. bis 20.03.2022 – Biathlon-Weltcup in Norwegen: Ergebnisse und Sieger von Oslo

7,5 km Sprintwettkampf der Frauen (17.03.2022): Ergebnisse folgen

10 km Sprintwettkampf der Männer (18.03.2022): Ergebnisse folgen

10 km Verfolgungswettkampf der Frauen (19.03.2022): Ergebnisse folgen

12,5 km Verfolgungswettkampf der Männer (19.03.2022): Ergebnisse folgen

12,5 km Massenstart, Wettkampf der Frauen (20.12.2021): Ergebnisse folgen

15 km Massenstart, Wettkampf der Männer (20.12.2021): Ergebnisse folgen

Quelle: biathlonworld.com

Termine bisher lediglich geplant

Bei den hier aufgeführten Uhrzeiten und Tagen handelt es sich lediglich um die geplanten Termine. Aufgrund von äußeren Einflüssen, wie beispielsweise unpassende Witterungsverhältnisse, können sich die Termine und Uhrzeiten noch ändern oder verschieben. Auch die Corona-Pandemie kann zu kurzfristigen Änderungen im Terminplan des Biathlon-Weltcups 2021/2022 führen.

(aa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare