1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Sommer-Biathlon: So startet das deutsche Team bei der WM in Ruhpolding

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Ruf

Kommentare

Biathlon: Angeführt von Denise Herrmann (vorne, auf Bahn 1) geht die deutsche Mannschaft in die Sommer-WM 2022 in Ruhpolding.
Biathlon: Angeführt von Denise Herrmann (vorne, auf Bahn 1) geht die deutsche Mannschaft in die Sommer-WM 2022 in Ruhpolding. © Andreas Plenk

Das deutsche Aufgebot für die Biathlon-Sommer-WM 2022 in Ruhpolding steht fest. Der Deutsche Skiverband nominierte 15 Athleten für die Titelkämpfe in der Chiemgau Arena. Zudem gehen 16 Junioren an den Start.

Ruhpolding - Acht Damen und sieben Herren werden die deutsche Biathlon-Nationalmannschaft bei der Biathlon-Sommer-WM 2022 in Ruhpolding vertreten. Fast alle Top-Athleten des Deutschen Skiverbandes werden in der Chiemgau Arena auf Medaillenjagd gehen. Zudem gehen 16 Junioren an den Start.

Die deutschen Biathletinnen gehen angeführt von Olympiasiegerin Denise Herrmann in die Biathlon-Sommer-WM 2022 in Ruhpolding.

Biathlon-Sommer-WM 2022: So sieht das Aufgebot der deutschen Damen aus

Neben Herrmann hat der Deutsche Skiverband sieben weitere Athletinnen nominiert. Marion Wiesensarter, Juliane Frühwirt, Vanessa Voigt, Vanessa Hinz, Janina Hettich, Franziska Hildebrand und Anna Weidel komplettieren die deutsche Mannschaft.

Franziska Preuß wird hingegen nicht vor heimischem Publikum auf Medaillenjagd gehen. Vom 24. bis 28. August 2022 finden die Titelkämpfe in der Chiemgau Arena statt. Neben den Damen und Herren nehmen auch Juniorinnen und Junioren an der Sommer-WM im Biathlon teil.

Biathlon Sommer-WM 2022 in Ruhpolding: Zwölf Titel werden vergeben

Mit den offiziellen Trainings am 24. August beginnt die Biathlon-WM 2022 in Ruhpolding. Ab dem 25. August werden dann die ersten Medaillen vergeben.

Biathlon-Sommer-WM 2022: So sieht das Aufgebot der deutschen Herren aus

Die deutschen Herren gehen mit sieben Athleten bei der Biathlon-Sommer-WM 2022 an den Start. Justus Strelow, Philipp Nawrath, Lucas Fratzscher, Johannes Kühn, Philipp Horn, Roman Rees und David Zobel vertreten die deutschen Farben in der Chiemgau Arena.

Benedikt Doll wurde jüngst Vater und sagte seine ursprünglich geplante Teilnahme kurzfristig ab.

Biathlon-Sommer-WM: 16 deutsche Junioren starten in Ruhpolding

Bei den Juniorinnen sind ebenfalls acht Athletinnen gemeldet. Selina Grotian, Johanna Puff, Marlene Fichtner, Emily Schumann, Selina Kastl, Iva Moric, Charlotte Gallbronner und Magdalena Rieger vertreten die deutschen Farben.

Bei den Junioren sind Albert Engelmann, Fabian Kaskel, Linus Kesper, Hans Köllner, Benjamin Menz, Leonhard Pfund, Darius Lodl und Linus Maier gemeldet.

Die Vorfreude bei den deutschen Biathleten auf die WM ist groß. „So ein Event im eigenen Wohnzimmer ist schon etwas Besonderes. Wir freuen uns auf hoffentlich viele Zuschauer in der Chiemgau Arena und spannende Wettbewerbe“, sagte Nawrath im Gespräch mit chiemgau24.de und ergänzte:

Spaß und Freude stehen im Fokus. Der Druck bei einer Sommer-WM ist mit einer klassischen WM im Winter nicht vergleichbar. Dennoch will ich gute Ergebnisse erzielen und gehe durchaus mit Ambitionen in die Wettkämpfe.“

Quelle: chiemgau24.de

truf

Auch interessant

Kommentare