Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Senioren-Gymnastikgruppen leisten ihr Scherflein gegen Arthrose-Erkrankungen.
+
Senioren-Gymnastikgruppen leisten ihr Scherflein gegen Arthrose-Erkrankungen.

Bewegung hilft bei Arthrose

Walking und Muskeltraining gegen den Schmerz

Frankfurt/Main (ap). Viel Bewegung ist Voraussetzung für eine gute Nährstoffversorgung der Gelenke. Das gilt besonders bei einer Arthrose, wie die "Apotheken Umschau" berichtet. Gegen den schmerzhaften Gelenkverschleiß sei körperliche Betätigung die beste Medizin, berichtet das Magazin unter Berufung auf eine englische Studie.

Die Wissenschaftler hatten elf Forschungsarbeiten analysiert, in denen der Nutzen von Aktivität bei Arthrosen untersucht worden war. In allen Fällen ließen sich nach Angaben der Experten Vorteile nachweisen. Sowohl mit regelmäßigem Walking als auch mit Muskeltraining lassen sich demnach Schmerzhäufigkeit und Schmerzintensität deutlich verringern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare