+
Bambergs Tyrese Rice erzielte überragende 16 Assists.

Basketball-Bundesliga

Bamberg erfüllt Pflichtaufgabe: 99:67 gegen Jena

Brose Bamberg hat die Pflichtaufgabe in der Basketball-Bundesliga gegen Science City Jena erfüllt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gewannen die Oberfranken gegen die Thüringer mit 99:67 und bleiben nach dem sechsten Saisonsieg in der Spitzengruppe der Bundesliga.

Brose Bamberg hat die Pflichtaufgabe in der Basketball-Bundesliga gegen Science City Jena erfüllt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gewannen die Oberfranken gegen die Thüringer mit 99:67 und bleiben nach dem sechsten Saisonsieg in der Spitzengruppe der Bundesliga.

Jena rangiert weiterhin im Tabellen-Mittelfeld. Dabei sah es für die Gäste vor der Pause gut aus. Jena führte teilweise mit fünf Zählern, brach aber nach dem Seitenwechsel komplett ein. Spielmacher Tyrese Rice mit 18 Punkten und überragenden 16 Assists sowie Cliff Alexander (15 Zähler) waren bei den Bambergern die besten Schützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion