+
Für Weltmeister Rob Cross ist die Darts-WM bereits zu Ende.

Darts-WM

Auch Weltmeister Rob Cross scheidet aus

Titelverteidiger Rob Cross muss sich im Achtelfinale seinem Landsmann Luke Humphries geschlagen geben.

Der Engländer Rob Cross muss seine Hoffnungen auf eine Titelverteidigung bei der Darts-WM begraben. Der amtierende Champion verlor am Freitagabend im Achtelfinale gegen Landsmann Luke Humphries mit 2:4 und verpasste damit den Sprung in die Runde der letzten Acht.

Zuvor waren mit Peter Wright, Raymond van Barneveld, Simon Whitlock und Europameister James Wade schon einige heiße Anwärter vorzeitig ausgeschieden. Ohne Titelverteidiger Cross zählen jetzt vor allem der topgesetzte Niederländer Michael van Gerwen und der zweimalige Champion Gary Anderson aus Schottland zu den engen Favoriten. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion