Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Annika Beck hat im chinesischen Shenzhen die Runde der letzten Acht erreicht. Foto: Nicolas Bouvy
+
Annika Beck hat im chinesischen Shenzhen die Runde der letzten Acht erreicht. Foto: Nicolas Bouvy

Annika Beck im Viertelfinale von Shenzhen

Tennisspielerin Annika Beck steht beim WTA-Turnier im chinesischen Shenzhen in der Runde der letzten Acht. Die 19-Jährige aus Bonn gewann ihre Achtelfinal-Partie gegen Viktoria Golubic aus der Schweiz mit 6:3, 5:7, 6:3.

Tennisspielerin Annika Beck steht beim WTA-Turnier im chinesischen Shenzhen in der Runde der letzten Acht. Die 19-Jährige aus Bonn gewann ihre Achtelfinal-Partie gegen Viktoria Golubic aus der Schweiz mit 6:3, 5:7, 6:3.

Im Kampf um den Einzug in die Vorschlussrunde der mit 500 000 Dollar dotierten Veranstaltung trifft Beck nun auf die Österreicherin Patricia Mayr-Achleitner. Im Achtelfinale ausgeschieden ist dagegen Anna-Lena Friedsam. Die 19 Jahre alte Spielerin aus Andernach unterlag Jana Cepelova aus der Slowakei mit 4:6, 1:6. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare