+
In Engelberg in guter Form: Richard Freitag.

Skisprung-Weltcup

Alle DSV-Adler in Engelberg qualifiziert - Freitag stark

Die deutschen Skispringer haben sich geschlossen für das Weltcup-Springen in Engelberg in der Schweiz qualifiziert.

Die deutschen Skispringer haben sich geschlossen für das Weltcup-Springen in Engelberg in der Schweiz qualifiziert.

Am Freitagabend schafften es alle sieben Athleten von Bundestrainer Werner Schuster unter die besten 50. Besonders stark präsentierte sich der zuletzt etwas kriselnde Richard Freitag, der in den Probesprüngen zweimal auf Rang zwei landete. In der Qualifikation belegte er Platz 20, Karl Geiger wurde als bester DSV-Adler Fünfter.

Auch Severin Freund meisterte die Vorausscheidung, bei der Ryoyu Kobayashi mit 137 Metern gewann, ohne große Mühe. Am Samstag (16.00 Uhr) und Sonntag (14.00 Uhr) stehen in Engelberg zwei letzte Einzelwettbewerbe vor Beginn der Vierschanzentournee am 30. Dezember an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion