+
In Berlin sind bisher elf Marathon-Weltrekorde aufgestellt worden.

Hintergrund

Von 1977 bis 2018: die elf Berliner Marathon-Weltrekorde

Elf Marathon-Weltrekorde sind in Berlin bisher aufgestellt worden - mehr als auf jeder anderen Strecke. Von Christa Vahlensieck 1977 bis Eliud Kipchoge 2018 reicht nun die aktuelle Rekordliste.

Elf Marathon-Weltrekorde sind in Berlin bisher aufgestellt worden - mehr als auf jeder anderen Strecke. Von Christa Vahlensieck 1977 bis Eliud Kipchoge 2018 reicht nun die aktuelle Rekordliste.

Offizielle Weltrekorde über die klassische 42,195-Kilometer-Distanz gibt es aber erst seit 2003, davor wurden Weltbestzeiten geführt.

Alle Berliner Weltbestzeiten und Weltrekorde:

1 Christa Vahlensieck Wuppertal 2:34:48 Stunden 10. September 1977
2 Ronaldo da Costa Brasilien 2:06:05 20. September 1998
3 Tegla Loroupe Kenia 2:20:43 26. September 1999
4 Naoko Takahashi Japan 2:19:46 30. September 2001
5 Paul Tergat Kenia 2:04:55 28. September 2003
6 Haile Gebrselassie Äthiopien 2:04:26 30. September 2007
7 Haile Gebrselassie Äthiopien 2:03:59 28. September 2008
8 Patrick Makau Kenia 2:03:38 25. September 2011
9 Wilson Kipsang Kenia 2:03:23 29. September 2013
10 Dennis Kimetto Kenia 2:02:57 28. September 2014
11 Eliud Kipchoge Kenia 2:01:39

16. September

2018

Die Weltrekorde im Marathonlauf der Männer seit 1969:

2:08:33 Stunden Derek Clayton, Australien Antwerpen 30.05.1969
2:08:18 Robert de Castella, Australien Fukuoka 06.12.1981
2:08:05 Steve Jones, Großbritannien Chicago 21.10.1984
2:07:12 Carlos Lopes, Portugal Rotterdam 20.04.1985
2:06:50 Belayneh Densimo, Äthiopien Rotterdam 17.04.1988
2:06:05 Ronaldo da Costa, Brasilien Berlin 20.09.1998
2:05:42 Khalid Khannouchi, Marokko Chicago 24.10.1999
2:05:38 Khalid Khannouchi, Marokko London 14.04.2002
2:04:55 Paul Tergat, Kenia Berlin 28.09.2003
2:04:26 Haile Gebrselassie, Äthiopien Berlin 30.09.2007
2:03:59 Haile Gebrselassie, Äthiopien Berlin 28.09.2008
2:03:38 Patrick Makau, Kenia Berlin 25.09.2011
2:03:23 Wilson Kipsang, Kenia Berlin 29.09.2013
2:02:57 Dennis Kimetto, Kenia Berlin 28.09.2014
2:01:39 Eliud Kipchoge Berlin 16.09.2018

Geoffrey Mutai (Kenia) lief am 18. April 2011 in Boston 2:03:02 Stunden. Die Zeit wurde wegen zu starken Gefälles und Rückenwindes aber nicht als Weltrekord anerkannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion