Italien

Spieler beim FC Turin positiv auf Corona getestet

In Italien ist ein Spieler des Erstligisten FC Turin positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

Die Infektion des Spielers mit dem Coronavirus bestätigte der Verein am Dienstag. Der Fußballer, dessen Name nicht genannt wurde, zeige keine Symptome. Mannschaft und Personal würden deshalb zunächst in Quarantäne gehen, um weitere Tests durchzuführen, schrieb die italienische Zeitung „La Stampa“ am Montagabend. Die Isolation zu Hause könnte zwei Tage dauern, hieß es in Medienberichten. Der FC Turin hatte zum Saisonauftakt der Serie A am Samstag 0:1 gegen den AC Florenz verloren. Der positive Corona-Test des Spielers habe sich nach dem Match ergeben, hieß es in den Berichten. Der norditalienische Verein teilte mit, dass der Infizierte am Samstag nicht aufgestellt war. Es bestehe die Möglichkeit, dass das am kommenden Samstag bevorstehende Spiel der Mannschaft aus der Hauptstadt des Piemonts gegen Atalanta Bergamo abgesagt werden könnte, schrieb „La Stampa“. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare