Löwen Frankfurt

Neues Modell

Löwen kooperieren mit Krefeld Pinguinen.

Die Frankfurter Löwen werden künftig mit dem Eishockey-Erstligisten Krefelder Pinguinen kooperieren. „Unser Ziel ist es, unabhängiger zu sein. Diese Kooperation bietet uns diese Option“, betonte Franz-David Fritzmeier, Sportdirektor des Eishockey-Zweitligisten, der zuletzt mit den Kölner Haien verbandelt war.

„Die Zusammenarbeit funktioniert nicht nach dem Förderlizenz-Modell, mit dem wir in der Vergangenheit gearbeitet haben. Stattdessen werden wir einen eigenen, vollständigen Kader stellen und diesen je nach Bedarf und Verfügbarkeit mit Krefelder Talenten ergänzen“, fügte Fritzmeier an. Besonders interessant ist es für Frankfurt, dass Krefeld zur neuen Saison über eine Oberliga-Mannschaft verfügt, in der auch junge Löwen zusätzliche Spielpraxis erhalten können. (mka)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion