DEL2

Löwen siegen wieder

  • schließen

Die Frankfurter Eishockeyspieler gewinnen 4:2 in Bietigheim.

Es hat nicht lange gedauert, wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden. Bei den Bietigheim Steelers, immerhin Titelverteidiger in der zweiten Klasse des deutschen Eishockeys, gewannen die Frankfurter Löwen am Freitagabend 4:2 (1:0, 1:2, 2:0) – und hatten offenbar die richtigen Lehren aus dem zurückliegenden Null-Punkte-Wochenende gezogen. „Das frühe Tor hat uns Selbstvertrauen gegeben. Durch individuelle Fehler haben wir den Gegner wieder stark gemacht. Aber wir sind mit viel Herz zurückgekommen und haben unser Spiel durchgezogen“, lobte Headcoach Matti Tiilikainen. 

 Für die nun zweitplatzierten Löwen geht es am Sonntag (16 Uhr) daheim gegen den Tabellenletzten Bayreuth weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion