DEL2

Löwen machen es spannend

Die Eishockeyspieler der Löwen Frankfurt siegen nach Penaltyschießen.

Diese „Überstunden“ haben sich am zweiten Weihnachtsfeiertag für die Löwen Frankfurt gelohnt: Nach Verlängerung und Penaltyschießen setzten sich die Löwen gestern mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 0:0) in der DEL 2 bei den Eispiraten Crimmitschau durch. „Ein Arbeitssieg“, wie Trainer Matti Tiilikainen gestand, „aber ich freue mich, dass die Mannschaft den Kampf angenommen hat“. (kes)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion