1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Statistiker berechnet Chancen auf WM-Titel: DFB-Team weit abgeschlagen

Erstellt:

Kommentare

Wer wird in Katar Weltmeister? Einer Simulation zufolge hat die deutsche Mannschaft nur geringe Chancen, zwei Südamerikaner haben hingegen gute Karten.

Doha - Am Sonntag beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar mit dem Eröffnungsspiel zwischen dem Gastgeber und der Nationalmannschaft Ecuadors. Die Buchmacher räumen den Südamerikanern dabei bessere Chancen ein als dem amtierenden Asienmeister, erst nach 90 Minuten herrscht jedoch Gewissheit. Vor der WM gibt es neben Wettquoten allerdings auch errechnete Prognosen zum Turnierverlauf, eine davon schätzt die Wahrscheinlichkeit des fünften deutschen Titels als gering ein.

Fußball-Weltmeisterschaft 2022
Gastgeber: Katar
Eröffnungsspiel: 20. November
Endspiel: 18. Dezember 2022
Titelverteidiger: Frankreich

WM 2022: Statistiker berechnen nächsten Weltmeister – Südamerikaner mit den besten Chancen

Wie der Sport-Informations-Dienst berichtet, berechneten die Statistiker des Unternehmens Gracenote den Ausgang der bevorstehenden Weltmeisterschaft. Das Unternehmen der Nielsen Holding stellt weltweit Sportmetadaten bereit und präsentierte kürzlich das Ergebnis der letzten Kalkulationen.

Aus den Berechnungen geht hervor, dass die brasilianische Nationalmannschaft mit einer Wahrscheinlichkeit von 20 Prozent am 18. Dezember beim Endspiel den begehrten Pokal gewinnt. Hinter dem Rekordsieger, der bereits sechsmal den Weltmeistertitel holte, wird Argentinien eine 16-prozentige Chance auf den dritten Titel eingeräumt. Es wäre der dritte WM-Triumph für den amtierenden Sieger der Copa América, der einer jüngst veröffentlichten Computersimulation die besten Chancen auf den WM-Pokal hat.

WM 2022: DFB-Team laut Prognose mit geringer Titel-Chance

Die europäischen Teams gehen in der Kalkulation etwas unter. So werden Spanien und die Niederlande mit einer Wahrscheinlichkeit von jeweils sieben Prozent die besten Chancen der Nationalteams aus dem UEFA-Verband zugeschrieben. Die Nielsen-Prognose sieht für den Titelverteidiger Frankreich sogar nur eine fünfprozentige Siegchance vor.

Auch das deutsche Team ist laut den Statistikern keineswegs ein WM-Favorit, die Chancen der Mannschaft von Bundestrainer Hansi Flick auf den Titel liegen demnach bei gerade einmal drei Prozent. Zuletzt zitterte sich die DFB-Elf beim letzten Testspiel im Oman zu einem 1:0-Sieg, davor gab es ein Remis in England sowie eine Heimpleite gegen Ungarn.

WM 2022: Deutschland laut Vorhersage schon im Achtelfinale draußen

Neben der dreiprozentigen Titelchance der Deutschen überrascht auch die Voraussage für die K.-o.-Runde. Der Nielsen-Prognose zufolge scheidet die Nationalelf nämlich schon im Achtelfinale gegen Belgien aus. Die belgische Nationalmannschaft ist statistisch gesehen sogar der wahrscheinlichste Finalist und würde in der Modellrechnung im Endspiel mit 64-prozentiger Chance gegen Brasilien verlieren.

Nicht nur das DFB-Team, sondern auch England und der Schweiz werden eine jeweils dreiprozentige Titelchance zugeschrieben. Die geringsten Erfolgsaussichten haben laut Nielsen die Nationalmannschaften aus dem Kamerun, Ghana, Senegal, Tunesien, Saudi-Arabien, Australien sowie der deutsche Gruppengegner Costa Rica, der seinen letzten WM-Test kürzlich absagen musste. Sogar der Gastgeber Katar hat den Berechnungen zufolge eine einprozentige Siegchance.

Die deutsche Nationalelf enttäuschte zuletzt beim letzten Test vor der Katar-WM im Oman.
Die deutsche Nationalelf enttäuschte zuletzt beim letzten Test vor der Katar-WM im Oman. © Markus Ulmer/imago

WM 2022: Turnier-Simulation der Weltmeisterschaft beruht auf Ranking-System

Basis für die Prognose ist ein eigens entwickeltes Ranking-System, mit dessen Hilfe die Resultate jedes möglichen WM-Duells in Form von Simulationen errechnet wird. Somit wird auch die Wahrscheinlichkeit des Vorrückens in die jeweils nächste Turnierrunde berechnet. In wieweit sich die Prognose mit der Wahrheit überschneidet, wird sich in den kommenden vier Wochen zeigen.

Auch interessant

Kommentare