+
Roland Sallai vom SC Freiburg bejubelt in seinem ersten Bundesligaspiel sein erstes Bundesligator.

1 bis 1641

Elf Zahlen zum vierten Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Zahlen zum vierten Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Zahlen zum vierten Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

1 - Roland Sallai vom SC Freiburg erzielte in seinem ersten Bundesliga-Spiel gleich sein erstes Bundesliga-Tor.

3 - Gegentore verschuldete Augsburg Keeper Fabian Giefer in zwei Spielen, was den Schwaben damit wohl vier Punkte kostete.

4 - Hertha BSC verursachte in jedem der ersten vier Spiele einen Elfmeter, eine längere Serie gab es noch nie für einen Bundesligaclub.

8 - Seit 8 Jahren hat der FC Bayern nun während des Oktoberfests kein Spiel verloren.

10 - Zehn Punkte holte Hertha aus den ersten vier Saisonspielen und stellte damit einen Vereinsrekord auf.

13 - 13 Mal hat der gebürtige Gelsenkirchener Manuel Neuer in der Bundesliga nun gegen seinen Ex-Verein Schalke gespielt. Kein einziges dieser Spiele hat er verloren. Bei zehn Siegen und nur drei Unentschieden kassierte er lediglich fünf Gegentore.

15 - Hannover 96 wartet nach dem 0:2 beim 1. FC Nürnberg saisonübergreifend schon seit 15 Partien auf einen Bundesliga-Auswärtssieg. Der letzte Dreier in der Fremde datiert aus dem Oktober 2017 (2:1 in Augsburg).

17 - Nach seinem Tor gegen Wolfsburg hat Freiburgs Stürmer Nils Petersen nun gegen 17 von 18 Bundesliga-Clubs schon getroffen. Nur ein Tor gegen Leipzig fehlt ihm noch.

86 - Mit seinem 86. Bundesliga-Spiel ist Julian Nagelsmann Rekordtrainer bei der TSG 1899 Hoffenheim. Er überflügelte damit Ralf Rangnick und Markus Gisdol.

250 - Augsburgs Kapitän Daniel Baier bestritt gegen Bremen sein 250. Spiel in der Bundesliga und zugleich den 300. Pflichtspiel-Einsatz für den FCA.

1641 - So viele Tage musste Rückkehrer 1. FC Nürnberg nach dem 2:0 am 26. März 2014 gegen den VfB Stuttgart auf seinen nächsten Bundesligasieg warten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion