Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wolfsburgs Allofs: Gomez voll bundesligatauglich

Für Klaus Allofs, den Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, ist Nationalstürmer Mario Gomez «voll bundesligatauglich».

Für Klaus Allofs, den Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, ist Nationalstürmer Mario Gomez «voll bundesligatauglich».

«Daran habe ich keinerlei Zweifel», sagte Allofs im Interview mit der «Welt». Gomez war als Torschützenkönig der Türkei in die Bundesliga zurückgekommen, hat aber noch keinen Treffer erzielt.

Die Torflaute des Stürmers führt Allofs darauf zurück, dass sich Gomez sich bei der Europameisterschaft verletzt habe und spät ins Training eingestiegen sei. «Dass er mehr Tore schießen muss, weiß er selbst, aber er ist noch nicht bei 100 Prozent seiner körperlichen Fitness. Wir wissen doch, wie das bei Stürmern ist: Kommt erst mal ein Erfolgserlebnis, kann das ganz schnell gehen, dann läuft es ganz anders», sagte der ehemalige Nationalspieler Allofs.

Gomez erarbeite sich seine Chancen. «Noch nutzt er sie nicht. Aber er arbeitet hart, und wenn die Mannschaft ihm hilft, wird er automatisch seine Tore machen und dazu beitragen, dass wir wieder in die Spur kommen und unsere Ziele erreichen», sagte Allofs. Mit fünf Punkten ist der VfL momentan Tabellen-13. der Bundesliga. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare