+
Zürichs Lorena Baumann versucht Bayern-Spielerin Lina Magull (v) vom Ball zu trennen.

Frauenfußball-Königsklasse

Wolfsburg und Bayern im Achtelfinale der Champions League

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg und des FC Bayern haben beste Chancen auf den Viertelfinal-Einzug in der Champions League.

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg und des FC Bayern haben beste Chancen auf den Viertelfinal-Einzug in der Champions League.

Der Vorjahres-Finalist Wolfsburg setzte sich am Mittwoch in der Runde der besten 16 Mannschaften mit 4:0 (0:0) gegen Atlético Madrid durch. Die Münchnerinnen feierten auswärts beim FC Zürich einen 2:0 (2:0)-Erfolg. Beide Teams können in den Rückspielen am nächsten Mittwoch den nächsten Schritt auf dem Weg zum Finale der europäischen Königsklasse im Mai in Budapest perfekt machen.

Pernille Harder (46./67. Minute), Ewa Pajor (49.) und Caroline Graham Hansen (61.) schossen den deutschen Meister und zweimaligen Champions-League-Sieger zum Erfolg gegen die Spanierinnen. In der Schweiz sorgten ein Züricher Eigentor von Elvira Herzog (12.) und der Treffer durch Dominika ?korvánková (31.) für den Bayern-Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion