1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

WM 2022: Zeitverschiebung, Anstoßzeit, Uhrzeiten – Das müssen Sie wissen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Apetz

Kommentare

Bei der WM 2022 in Katar müssen deutsche Fußball-Fans auf die Zeitverschiebung achten. Alles Wissenswerte zu den Anstoßzeiten.

Doha – Die WM 2022 in Katar ist die erste Fußball-Weltmeisterschaft, die im Winter ausgetragen wird. Während sich deutsche Fußballfans beim Public Viewung auf dem Weihnachtsmarkt bei Punsch und Glühwein aufwärmen müssen, zeigt das Thermometer im fernöstlichen Wüstenstaat mehr als 30 Grad. Neben dem deutlichen Temperaturunterschied müssen sich Fans außerdem auf eine Zeitverschiebung einstellen.

Aufgrund verschiedener Zeitzonen herrscht zwischen Deutschland und Katar ein mehrstündiger Zeitunterschied. Die Anstoßzeiten der WM 2022 wurden dennoch so gewählt, dass sie sich mit den Arbeitszeiten in Europa gut vereinbaren lassen. Hier erfahren Sie alle wissenswerten Informationen zur Zeitverschiebung sowie Anstoßzeiten der ersten Winter-WM.

WM 2022: Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Katar

Bei der WM 2022 in Katar müssen deutsche Fußball-Fans auf die Zeitverschiebung achten.
Bei der WM 2022 in Katar müssen deutsche Fußball-Fans auf die Zeitverschiebung achten. © IMAGO

Der Spielplan zur WM 2022 steht fest. Das Turnier unterliegt einem strengen Zeitplan und ist mit 28 Tagen die kürzeste Weltmeisterschaft seit 1978. Bei Fußball-Wettbewerben innerhalb Europas werden die Partien üblicherweise zur europäischen Prime-Time angepfiffen. Wie sieht es mit den Anstoßzeiten bei der WM 2022 in Katar aus?

Bei Turnieren wie der WM 2014 in Brasilien oder 2010 in Südafrika mussten sich die mitteleuropäischen Fußball-Fans mit den abweichenden Spielzeiten bereits arrangieren. Auch bei der WM 2022 nimmt die Zeitverschiebung auf die Sendezeiten Einfluss. In Katar herrscht ganz jährlich die Arabia Standard Time (AST). Deutschland folgt hingegen der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) und im Sommer der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ).

Die Verschiebungen der verschiedenen Zeitzonen wird immer in Bezug zur Coordinated Universal Time (UTC) angegeben. Aufgrund seiner geografischen Lage zwischen dem 47. und dem 55. Breitengrad sowie zwischen dem 6. und dem 15. Längengrad besitzt Deutschland die Zeitzone UTC+1 als Normalzeit. Katar fällt mit seiner Lage am 25. Breitengrad und am 52. Längengrad in die Zeitzone UTC+3. Damit ergibt sich eine Zeitverschiebung von insgesamt zwei Stunden zwischen den beiden Ländern, wobei die Uhr in Katar vorgeht.

WM 2022: Anstoßzeiten und Spielplan nach dem Zeitunterschied

Zwischen Doha und Berlin liegen zwei Stunden Zeitverschiebung. Damit wird in Deutschland 120 Minuten früher angpfiffen als in Katar. Für die WM 2022 ergeben sich somit folgende Anstoßzeiten:

TurnierrundeAnstoßzeiten in Deutschland
Gruppenphase11 Uhr, 14 Uhr, 17 Uhr, 20 Uhr
Achtelfinale16 Uhr, 20 Uhr
Viertelfinale16 Uhr, 20 Uhr
Halbfinale20 Uhr
Spiel um Platz 316 Uhr
Finale16 Uhr

Die Anstoßzeiten in Katar nach Ortszeit sind jeweils zwei Stunden später um 13 Uhr, 16 Uhr, 19 Uhr und 22 Uhr. Für Fußballbegeisterte aus Deutschland, welche die WM 2022 live im TV verfolgen wollen, gelten hingegen die oben genannten Uhrzeiten.

Bei der Gestaltung des Spielplans zur WM 2022 sind die europäischen Fans besonders gut weggekommen. Es müssen keine Nachtschichten geschoben oder Urlaubstage beantragt werden, um das Turnier live mitzuverfolgen. Länder wie Australien oder die USA haben hier deutlich weniger Glück. Dort werden große Teile des Turniers um Mitternacht oder in den frühen Morgenstunden ausgetragen.

WM 2022: Wann spielt die deutsche Nationalmannschaft?

Insgesamt sind 32 Teams bei der WM 2022 mit dabei. Die deutsche Nationalmannschaft beginnt das Turnier in Gruppe E zusammen mit Spanien, Costa Rica und Japan. Eine Übersicht aller weiteren WM-Gruppen finden Sie auf fr.de. Die ersten drei Partien der deutschen Gruppenphase stehen fest.

PartieDatumAnstoßzeit in Deutschland
Deutschland – Japan23.11.202214 Uhr
Spanien – Deutschland27.11.202220 Uhr
Costa Rica – Deutschland1.12.202220 Uhr

Den Auftakt macht die Auswahl des DFB gegen Japan am 23. November. Vier Tage später wartet mit Spanien der wohl stärkste Gegner der Gruppe E auf die deutsche Nationalmannschaft. Am letzten Spieltag tritt Deutschland gegen Costa Rica an. Mit welchem WM-Kader der DFB ins Rennen geht, entscheidet sich am 10. November. Über die Zusammenstellung der Mannschaft entscheidet alleine Cheftrainer Hansi Flick. (aa)

Auch interessant

Kommentare