1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

WM 2022: Schwere Kreuzbandverletzung bei DFB-Star - WM-Aus damit besiegelt?

Erstellt:

Von: Johannes Skiba

Kommentare

DFB headcoach Hans-Dieter Hansi Flick , Bundestrainer, Nationaltrainer, in the UEFA Nations League 2022 match ITALY - GE
Hansi Flick schaut besorgt. © ActionPictures/imago

Nationalspieler Florian Neuhaus musste am Wochenende verletzt ausgewechselt werden. Das Knie ist betroffen.

In der Bundesliga-Partie zwischen dem SC Freiburg und Borussia Mönchengladbach waren 30 Minuten gespielt, als Florian Neuhaus nach einer Ecke unglücklich mit SC-Neuzugang Daniel Kofi-Kyereh zusammenprallte. Zunächst lief der Mittelfeldspieler weiter, ehe er sich einige Minuten später auf den Rasen setzte und sich das Knie hielt. Es ging nicht mehr weiter. Später kam Neuhaus auf Krücken aus dem Kabinentrakt des Europa-Park Stadions, um seine Kollegen von der Seitenlinie aus zu unterstützen.

Nach dem 0:0 äußerte sich Borussen-Coach Daniel Farke im DAZN-Interview besorgt: „Es sieht nach einer Kreuzbandverletzung aus, ohne das jetzt bestätigen zu können.“ Die offizielle Diagnose steht also noch aus. „Wir hoffen, dass sich die Befürchtungen nicht bestätigen.“

DFB: Neuhaus droht die WM 2022 zu verpassen

Eine Verletzung am Kreuzband wäre das sichere WM-Aus für den 25-Jährigen. Seit seinem Debüt im Jahr 2020 unter Joachim Löw, wurde Neuhaus fast immer für die Deutsche Nationalmannschaft nominiert. Nur bei den letzten vier Länderspielen der Nations League Anfang Juni verzichtete Hansi Flick auf den Gladbacher – eine Folge der enttäuschenden letzten Saison der Borussia.

Im Kicker gab sich Neuhaus damals daraufhin kämpferisch: „Man ist wahnsinnig stolz und freut sich, wenn man bei der Nationalmannschaft dabei sein darf. Klar, dass es im anderen Fall dann nicht so schön ist. Aber jetzt geht‘s weiter. Ich gebe wieder Gas.“

In dieser noch jungen Saison lief es dann auch wesentlich besser für Neuhaus und seine Gladbacher. In allen sechs Bundesligaspielen stand er in Startelf. Den ersten und bislang einzigen Saisontreffer erzielte der Mittelfeldmann Ende Juli im DFB-Pokal. Es ging bergauf.

Florian Neuhaus: „Die WM ist für jeden Fußballer ein Traum“

Ob dieser Traum für Florian Neuhaus in diesem Jahr in Erfüllung geht, ist aktuell mehr als fraglich. Schon bei der Europameisterschaft im vergangenen Jahr wurde sein Wunsch nur teilweise erfüllt. Zwar stand er im Kader des DFB, musste allerdings vergeblich auf einen Einsatz bei diesem großen Turnier warten.

Bisher hat der hoch veranlagte Profi zehn Länderspiele absolviert. Gleich bei seinem Debüt gegen die Türkei erzielte Neuhaus sein Premierentor. In diesem Jahr kommen wohl keine weiteren Einsätze und Tore für die Deutsche Nationalmannschaft mehr hinzu. (Johannes Skiba)

Auch interessant

Kommentare