Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Felix Wiedwald steht bei Werder vor dem Absprung.
+
Felix Wiedwald steht bei Werder vor dem Absprung.

Werder Bremen

Wiedwald vor Wechsel zu Leeds

Werder Bremens Torhüter Felix Wiedwald steht nach übereinstimmenden Medienangaben vor einem Wechsel zu Leeds United in die zweite englische Liga.

Werder Bremens Torhüter Felix Wiedwald steht nach übereinstimmenden Medienangaben vor einem Wechsel zu Leeds United in die zweite englische Liga. Demnach könnte der Transfer noch in dieser Woche vollzogen werden.

„Wir hätten uns vorstellen können, mit Felix weiterzuarbeiten, aber er hat uns informiert, dass er uns verlassen möchte“, sagte Bremens Sportchef Frank Baumann nach einem Treffen mit dem 27 Jahre alten Wiedwald.

Der Bundesligist hatte vor diesem Treffen am Dienstag eine Einigung mit dem tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka verkündet. Der 25 Jahre alte Schlussmann vom Meister Slavia Prag soll nach der sportärztlichen Untersuchung in dieser Woche einen Vertrag in Bremen unterschreiben. Wiedwald, der trotz einer starken Rückserie keinen Rückhalt bei Werder-Trainer Alexander Nouri haben soll, steht daher vor dem Absprung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare