+
Bremens Luca Caldirola steht vor einem Wechsel.

Transfer bahnt sich an

Werders Abwehrspieler Caldirola vor Wechsel nach Italien

Werder Bremens Abwehrspieler Luca Caldirola steht vor einem kurzfristigen Wechsel in seine Heimat.

Werder Bremens Abwehrspieler Luca Caldirola steht vor einem kurzfristigen Wechsel in seine Heimat.

„Bei Luca ist Bewegung drin. Es kann sein, dass das nach Italien geht“, bestätigte Werders Sportchef Frank Baumann. „Ich bin hoffnungsfroh, gemeinsam mit Luca eine Lösung zu finden.“ Das Transferfenster in Italien schließt am Freitag. Zuletzt war von zwei Interessenten aus Italien die Rede.

Der 27 Jahre alte Caldirola war 2013 von Inter Mailand gekommen und in der Saison 2015/2016 an den damaligen Bundesligisten SV Darmstadt 98 verliehen. In den vergangenen beiden Spielzeiten absolvierte Caldirola nur noch insgesamt sechs Bundesligaspiele für Werder. Sein Vertrag in Bremen läuft noch bis 2019.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion