+
Nuri Sahin steht bei Werder Bremen gegen Hertha BSC in der Startelf.

Dardai bringt Sohn Palko

Werder erstmals mit Sahin in der Startelf

Nuri Sahin steht im Heimspiel gegen Hertha BSC erstmals in der Startformation von Werder Bremen. Der gegen Ende der Transferperiode aus Dortmund gekommene türkische Fußball- Nationalspieler ersetzt im defensiven Mittelfeld Philipp Bargfrede.

Nuri Sahin steht im Heimspiel gegen Hertha BSC erstmals in der Startformation von Werder Bremen. Der gegen Ende der Transferperiode aus Dortmund gekommene türkische Fußball- Nationalspieler ersetzt im defensiven Mittelfeld Philipp Bargfrede.

Bei den Berlinern steht am Dienstagabend erstmals überhaupt Palko Dardai in einem Bundesligaspiel von Beginn an auf dem Platz. Der Sohn von Hertha-Coach Pal Dardai hatte bislang nur einmal in der Europa League in der Anfangsformation gestanden. Bremen und Hertha sind in der laufenden Saison in der Fußball-Bundesliga jeweils noch ohne Niederlage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion