1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

WM 2022: Wahnsinn bei Wales gegen Ukraine - Skurriles Tor entscheidet Partie

Erstellt:

Kommentare

Wales gegen die Ukraine.
Wales gegen die Ukraine. © IMAGO/Geraint Nicholas

Im Play-off-Finale zur WM 2022 schlägt Wales die Ukraine und ist erstmals seit 64 Jahren wieder bei einer Weltmeisterschaft dabei.

Update: Die Ukraine durch durch ein Eigentor die WM 2022 in Katar verpasst. Jarmolenko köpfte in der 34. Minute einen Freistoß von Wales‚ Spielführer Gareth Bale ins eigene Tor und besiegelte damit im Playoff-Finale die unglückliche 0:1 Niederlage in Cardiff. Wales ist damit zum zweiten Mal nach 1958 bei einer WM dabei. Dort sind in der Gruppe B England, der Iran und die USA die Gegner.

Erstmeldung: Cardiff – Das letzte Ticket aus Europa für die WM 2022 in Katar ist noch zu vergeben und es wird entweder an Wales oder die Ukraine gehen. Nach dem Halbfinalsieg der Ukraine in Schottland geht es in Cardiff gegen Gastgeber Wales um die letzte Chance, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen. Es wird ein ausgeglichenes Duell erwartet, bei dem am Ende wohl die Tagesform entscheiden wird.

Im Halbfinale musste die Ukraine in Schottland ran und übernahm von Beginn an das Kommando. In der 33. Minute brachte Jarmolenko mit einem sehenswertem Heber sein Team in Front. Zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhte Roman Jaremtschuk nach einer Jarmolenko-Flanke per Kopf auf 2:0. Die Gastgeber steckten aber nicht auf und kamen durch einen Torwartpatzer zum 1:2-Anschlusstreffer – doch in der Nachspielzeit sorgte ein Konter der Ukrainer für die endgültige Entscheidung.

Wales gegen Ukraine: Duell um das letzte Ticket für die WM 2022

„Wir bekommen ständig Nachrichten von unseren Soldaten, die wollen, dass wir zur WM fahren“, berichtete Mittelfeldspieler Taras Stepanenko (Schachtar Donezk). Er selbst habe einen Monat lang nicht trainiert. Generell sind viele ukrainische Spieler ohne Spielpraxis. „Sie alle haben den Traum, dass der Krieg endet. Die Mannschaft will bei der WM dabei sein. Wir wollen den Ukrainern dieses Gefühl schenken, denn sie brauchen es in dieser Zeit“, sagte Oleg Zinchenko von Manchester City unter Tränen.

Wales hatte sein Play-off-Halbfinale bereits Ende März gegen Österreich bestritten und sich mit einem 2:1-Erfolg für das Endspiel qualifiziert. In der Generalprobe für das Duell mit der Ukraine, trat die Mannschaft um Superstar Gareth Bale in Polen an und unterlag dem Team um Torjäger Robert Lewandowski knapp mit 1:2. In Wales ist die Vorfreude groß, denn das ganze Land wartet sehnsüchtig auf die erste Teilnahme an einer Weltmeisterschaft seit 64 Jahren.

Das Play-off-Halbfinale für die Qualifikation zur WM 2022 zwischen Wales und der Ukraine steigt am Sonntag, 5. Juni, um 18.00 Uhr in Cardiff. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream schauen können

Wales gegen Ukraine: WM-Qualifikation heute live im Free-TV?

Wales gegen Ukraine: WM-Qualifikation heute im Live-Stream von DAZN

Auch interessant

Kommentare