1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Vor dem Nordderby: Darum könnte HSV-Kapitän Schonlau gegen Bremen fehlen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

HSV-Kapitän Sebastian Schonlau sitzt auf dem Spielfeld und blickt enttäuscht drein
HSV-Kapitän Sebastian Schonlau am Boden. Fällt er im anstehenden Nordderby gegen den SV Werder Bremen aus? © ClausBergmann/Imago

HSV-Kapitän Sebastian Schonlau ist Leader und zudem die Vollzeitkraft im Kader von Tim Walter. Jetzt droht er ausgerechnet vor dem Derby auszufallen.

Hamburg – Der Hamburger SV hat bewiesen, mit Verletzungspech adäquat umzugehen. In der laufenden Saison mussten die Rothosen bereits auf mehrere, zuvor gesetzte Stammkräfte verzichten. Jonas David, Josha Vagnoman, Tim Leibold oder auch Heuer Fernandes, die Liste der Verletzten ist oder beziehungsweise war beinahe so lang, wie ein guter Herr der Ringe-Roman. Jetzt droht der nächste Ausfall im HSV-Kader. Betroffen ist wieder einmal eine Stammkraft. Sebastian Schonlau ist HSV-Kapitän und der unumstrittene Leader im System von HSV-Trainer Tim Walter, doch genau vor dem Derby am kommenden Sonntag, droht der Ausfall des 27-jährigen Innenverteidigers.
Warum HSV-Kapitän Sebastian Schonlau gegen den SV Werder Bremen auszufallen droht, verrät 24hamburg.de*.

HSV-Trainer Tim Walter kann nur auf seine schnelle Genesung hoffen, muss sich aber gleichzeitig auch Gedanken darüber machen, mit welcher Aufstellung er in das kommende Derby gehen will. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare