+
Mario Götze (r.) droht beim BVB erneut eine Reservistenrolle.

Borussia Dortmund

Der Vertrag von Mario Götze läuft beim BVB aus – das befeuert Transfergerüchte

  • schließen

Mario Götze droht beim BVB wieder auf das Abstellgleis zu geraten, seine Vertragsverlängerung steht noch aus. Wilde Transfergerüchte kommen auf.

Dortmund – Mario Götze steht bei Borussia Dortmund noch bis 2020 unter Vertrag. Bislang konnte man sich noch nicht auf eine Verlängerung einigen. Das Problem ist wohl, dass Borussia Dortmund Götzes Gehalt kürzen möchte, wie wa.de* berichtet.

Dabei steht der BVB nicht nur mit Götze in Verhandlungen. Der Vizemeister hat unlängst wohl erst das Gehalt von Jadon Sancho verdoppelt, wohl auch Raphael Guerreiro (ebenfalls Vertrag bis 2020) mehr Geld angeboten, wie wa.de* ebenfalls berichtet. Vielleicht sorgt das für Unmut bei Götze.

BVB steckt in Verhandlungen – Revierrivale Schalke ebenfalls

Derweil muss sich BVB-Erzrivale Schalke mit ganz anderen Sorgen rumschlagen auf dem Transfermarkt. Die Knappen wollen Yevhen Konoplyanka – auch hier spielt das Gehalt eine Rolle – veräußern, die Gespräche sind aber ins Stocken geraden, heißt es auf wa.de*. maho

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion