+
Wolfsburgs Daniel Ginczek (r) hat sich verletzt.

Bundesliga

Verletzungspause für Wolfsburg-Stürmer Ginczek

Der VfL Wolfsburg muss für mehrere Wochen auf seinen Stürmer Daniel Ginczek verzichten. Der 27-Jährige zog sich am vergangenen Wochenende beim Testspiel gegen den kroatischen Club HNK Rijeka (3:0) eine Bänderverletzung im rechten Fuß zu.

Der VfL Wolfsburg muss für mehrere Wochen auf seinen Stürmer Daniel Ginczek verzichten. Der 27-Jährige zog sich am vergangenen Wochenende beim Testspiel gegen den kroatischen Club HNK Rijeka (3:0) eine Bänderverletzung im rechten Fuß zu.

Die Verletzung werde konservativ behandelt und nicht operiert, gab der Verein bekannt. Ginczek war vor der Winterpause stark in Form und erzielte in den letzten fünf Bundesliga-Spielen der Hinrunde drei Tore. „Sein Ausfall ist ein großer Verlust für uns, aber es tut mir auch für Daniel persönlich sehr leid. Er hat eine gute Hinrunde gespielt“, sagte Trainer Bruno Labbadia.

Nach Angaben von Labbadia überlegt der VfL nun, einen weiteren Stürmer als Ersatz zu verpflichten, da auch Wout Weghorst schon seit Wochen wegen seiner Sprunggelenkprobleme nur dosiert trainieren kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion