+
Marco Reus fällt verletzt für das DFB-Team im Spiel gegen Russland aus.

Nicht einsatzfähig

Verletzter Reus fehlt DFB-Team gegen Russland

Die Fußball-Nationalmannschaft muss im Länderspiel gegen Russland am Donnerstag ohne Marco Reus auskommen. Der Kapitän von Borussia Dortmund sei wegen einer Mittelfußprellung und eines geschwollenen Knöchels nicht einsatzfähig.

Die Fußball-Nationalmannschaft muss im Länderspiel gegen Russland am Donnerstag ohne Marco Reus auskommen. Der Kapitän von Borussia Dortmund sei wegen einer Mittelfußprellung und eines geschwollenen Knöchels nicht einsatzfähig.

„Von daher macht es keinen Sinn“, sagte Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch in Leipzig. Reus werde wohl am Donnerstag ins Lauftraining einsteigen. Danach müsse man „von Tag zu Tag sehen“, sagte Löw. Ein Einsatz im möglichen Abstiegsendspiel in der Nations League gegen die Niederlande am Montag sei offen. Der 29 Jahre alte Reus hatte sich die Blessur im Topspiel des BVB gegen den FC Bayern zugezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion