+
Die Spieler von Union Berlin feiern den Sieg gegen Bielefeld.

2. Liga

Union rückt an Aufstiegsränge heran: 3:1 gegen Bielefeld

Der 1. FC Union Berlin rückt dicht an das Führungstrio der 2. Fußball-Bundesliga heran. Die „Eisernen“ besiegten am 20. Spieltag Arminia Bielefeld mit 3:1 (1:1) und stehen vorerst mit 35 Zählern punktgleich mit Hannover 96 auf Rang drei.

Der 1. FC Union Berlin rückt dicht an das Führungstrio der 2. Fußball-Bundesliga heran. Die „Eisernen“ besiegten am 20. Spieltag Arminia Bielefeld mit 3:1 (1:1) und stehen vorerst mit 35 Zählern punktgleich mit Hannover 96 auf Rang drei.

Vor 20 258 Zuschauern an der „Alten Försterei“ erzielten am Sonntag Kapitän Felix Kroos (22. Minute), Damir Kreilach (63.) und Sebastian Polter (83.) die Tore für die überlegenen Berliner. Bielefelds Fabian Klos nutzte eine Unkonzentriertheit in der Berliner Abwehr zum zwischenzeitlichen Ausgleich (44.). Die auswärts in dieser Saison noch sieglose Arminia rutschte mit 17 Punkten auf Rang 17 ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion