1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Überrascht Hansi Flick bei WM 2022? Bundestrainer trifft offenbar geheime Absprache mit Spieler

Erstellt:

Von: Melanie Gottschalk

Kommentare

In weniger als zwei Monaten beginnt die WM 2022 in Katar. Hansi Flick muss schon bald seinen Kader nominieren.
In weniger als zwei Monaten beginnt die WM 2022 in Katar. Hansi Flick muss schon bald seinen Kader nominieren. © Ulmer/imago

Schon bald muss Hansi Flick seinen Kader für die WM 2022 in Katar nominieren. Offenbar hat er mit einem Weltmeister von 2014 eine Absprache getroffen.

Frankfurt – Die beiden letzten Länderspiele vor der WM 2022 in Katar sind gelaufen, für das DFB-Team um Bundestrainer Hansi Flick lief es dabei nicht optimal. Eine Baustelle ist die Abwehr, die nach den Spielen gegen Ungarn (0:1-Niederlage) und England (3:3) immer mehr in die Kritik gerät. Denn in den letzten sieben Partien gab es immer mindestens einen Gegentreffer, im Turnier könnte das schon – wie gegen Ungarn – die Niederlage bedeuten.

Hansi Flick nahm zur Generalprobe vor der WM 2022 in der Abwehr Neuling Armel Bella Kotchap mit, darüber hinaus waren Matthias Ginter, Robin Gosens, Benjamin Henrichs, Thilo Kehrer, David Raum, Antonio Rüdiger, Nico Schlotterbeck und Niklas Süle nominiert, final ist dieses Aufgebot aber noch nicht.

WM 2022: Angeblich geheime Absprache zwischen Hansi Flick und Mats Hummels

Nun könnte es doch noch zu einer Überraschung bei der Nominierung des WM-Kaders kommen. Denn wie die Bild erfahren haben will, soll es zwischen Hansi Flick und Weltmeister Mats Hummels eine geheime Absprache geben. Die Chancen für den Verteidiger von Borussia Dortmund standen zu Beginn der Saison mehr als schlecht, selbst Hummels glaubte nicht mehr an eine Nominierung für das DFB-Team.

Doch der 33-Jährige präsentiert sich aktuell beim BVB in bestechender Form, zeigte zuletzt in der Champions League, dass er auch die großen Stars aus dem Spiel nehmen kann. Genau so ein Verteidiger fehlt Hansi Flick im DFB-Team derzeit. Zudem hat Hummels im Sommer hart an sich gearbeitet und sein Fitnesslevel deutlich verbessert. Fährt er deshalb nun doch mit zur WM 2022?

Hansi Flick könnte drei Defensivspieler von Borussia Dortmund mit zur WM 2022 nehmen

„Wir sind in einem regelmäßigen Austausch und besprechen immer wieder, wie wir die Lage sehen“, sagte Mats Hummels gegenüber Bild. Dabei soll der Abwehrmann das Versprechen abgegeben haben, auch als Ersatzmann mit zur WM 2022 zu fahren. Der Bundestrainer darf insgesamt 26 Spieler für das Turnier nominieren.

Auch Hansi Flick machte Hummels kürzlich Hoffnung: „Unsere Innenverteidiger haben schon eine hohe Qualität. Wir haben zwei Innenverteidiger aus Dortmund – mit Mats wäre es der Dritte. Da wird sich schon alleine herauskristallisieren, was da passiert. Deswegen gucken wir da auch genau hin“, sagte er. Der Bundestrainer könnte sich also für Hummels, Schlotterbeck und Süle entscheiden und alle drei mit zur WM 2022 nehmen. Es bleibt spannend. (msb)

Auch interessant

Kommentare