Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

HSV-Spieler Xavier Amaechi, Bakery Jatta und Jonah Fabisch auf dem Trainingsplatz.
+
Überraschung: HSV-Profi jetzt Nationalspieler.

Der einzige im Team

Überraschung: HSV-Mittelfeldspieler wird Nationalspieler

Dass drei Spieler des HSV auch für die U21-Nationalmannschaften ihrer Länder auflaufen, ist bekannt. Dass die Rothosen jetzt wieder einen A-Nationalspieler in ihren Reihen haben, ist jedoch eine Überraschung.

Hamburg – Mit Ludovit Reis (Niederlande), Mikkel Kaufmann (Dänemark) und Anssi Suhonen (Finnland) befinden sich derzeit drei Spieler des HSV auf Länderspielreisen mit ihren U21-Nationalmannschaften. In der kommenden Woche spielen sie mit ihren Teams in der Qualifikation für die nächste Europameisterschaft. Der letzte A-Nationalmannschafts-Spieler der Hamburger war Schotte David Bates – der wechselte jedoch kürzlich zum FC Aberdeen. Doch nun hat der HSV einen neuen A-Nationalspieler in seinen Reihen – und er ist eine echte Überraschung.
Welcher Mittelfeld-Youngster vom HSV jetzt Nationalspieler wird, verrät 24hamburg.de* hier.

Unterdessen bereiten sich die restlichen Hamburger schon auf das nächste Spiel in der Zweiten Bundesliga vor. Nach nur einem Sieg aus fünf Spielen will der HSV im kommenden Spiel endlich wieder dreifach punkten. Dafür macht Torwart Daniel Heuer Fernandes seinen Kollegen schon vor der Partie ordentlich Dampf*. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare