+
Igor Tudor gibt in Udine künftig wieder den Ton vor.

Fußball in Italien

Udine holt Igor Tudor als Trainer zurück

Der 40-jährige Kroate wird Nachfolger des entlassenen Davide Nicola.

Der italienische Fußball-Erstligist Udinese Calcio hat Igor Tudor als Trainer zurückgeholt. Der 40-jährige Kroate, der den Serie-A-Klub bereits im Vorjahr von April bis zum Saisonende betreut und vor dem Abstieg bewahrt hatte, wird Nachfolger des am Mittwoch entlassenen Davide Nicola. 

Udine steckt als 16. erneut im Tabellenkeller fest. Am Wochenende hatte der Klub eine 2:4-Niederlage gegen den SSC Neapel mit Trainer Carlo Ancelotti einstecken müssen. Tudor, früherer Verteidiger von Juventus Turin, hatte am Mittwoch erstmals das Training geleitet und soll am Donnerstag vorgestellt werden. (sid)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion