+
Patrick Schick von AS Rom sorgte mit seinem Treffer zum 2:1 für den Sieg gegen die Slowakei.

Nations League

Tschechien mit erstem Sieg: 2:1 in der Slowakei

Tschechien hat die Chance auf den Aufstieg in die A-Gruppe der Fußball Nations League mit einem 2:1 (0:0)-Sieg im Nachbarschaftsduell in der Slowakei gewahrt.

Tschechien hat die Chance auf den Aufstieg in die A-Gruppe der Fußball Nations League mit einem 2:1 (0:0)-Sieg im Nachbarschaftsduell in der Slowakei gewahrt.

In Trnava sorgte Michal Krmencík nach 52 Minuten für die Führung der Gäste, die Neapel-Profi Marek Hamsik zehn Minuten später ausglich. Ein Kopfball-Treffer des nur drei Minuten zuvor eingewechselten Patrik Schick von AS Rom sorgte für die Entscheidung zugunsten der Tschechen.

Nach dem 3. Spieltag der Nations League B führt die Ukraine nun mit sechs Punkten die Tabelle der Gruppe 1 vor Tschechien (3) und der Slowakei (0) an.

Hertha-Profi Peter Pekarik wurde in seinem 83. Länderspiel für die Slowakei zur Pause ausgewechselt, sein Vereinsgefährte Ondrej Duda, der in der Bundesliga-Torschützenliste derzeit zusammen mit Gladbachs Alassane Pléa auf Platz zwei liegt, konnte kaum Akzente im Sturm setzen. Der bei Werder Bremen unter Vertrag stehende Theodor Gebre Selassie gehörte zu den Stützen bei den Tschechen, der Hoffenheimer Pavel Kaderabek wurde vom neuen Nationalcoach Jaroslav Silhavy nach 63 Minuten ausgewechselt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion