1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Transfergerücht: Schnappt sich der HSV einen Ex- St. Pauli-Spieler?

Erstellt:

Kommentare

1. FC Magdeburg Profi Sirlord Conteh beim Jubel über seinen Treffer
Dieser Ex-St-Pauli-Fußballer vom 1. FC Magdeburg hat das Interesse des HSV geweckt. © AndreasVolz/imago

Sirlord Conteh ist beim 1. FC Magdeburg in Top-Form. Der 25-jährige Rechtsaußen steht wohl ganz oben auf der Liste des HSV.

Hamburg – Noch ist es eine ganze Weile hin, bis sich das Transferfenster im Sommer 2022 wieder öffnet. Doch bereits jetzt kursieren rund um den Hamburger SV wieder einige Transfergerüchte. Wer kommt, wer geht?
Bei dieser Frage ist ein ehemaliger Spieler des FC St. Pauli in den Fokus des HSV gerückt. Um wen es sich handelt und warum der HSV ausgerechnet diesen Ex-St. Pauli-Profi an die Elbe holen will, verrät 24hamburg.de*.

Doch damit nicht genug der Spekulationen um Spieler, die vor der kommenden Saison neu ins Trikot des HSV schlüpfen könnten oder aber ihre Zukunft woanders sehen als in Hamburg. Denn: Ein anderes HSV-Transfergerücht beschäftigt sich mit einem möglichen Abgang. Einem, der dem HSV richtig wehtun würde. Sturm-Stammkraft Robert Glatzel hat angeblich einige Angebote aus der Ersten Liga vorliegen. In Hamburg zählt er allerdings zu den Besten, was es für den neutralen Beobachter schwer macht, einen Glatzel-Wechsel tatsächlich als möglich in Betracht zu ziehen. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare