+
Erik Thommy bleibt beim VfB Stuttgart.

Vertrag bis 2022

Thommy verlängert beim VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat den Vertrag von Mittelfeldspieler Erik Thommy überraschend früh um zwei weitere Jahre bis 2022 verlängert.

Der VfB Stuttgart hat den Vertrag von Mittelfeldspieler Erik Thommy überraschend früh um zwei weitere Jahre bis 2022 verlängert.

Einen Tag vor dessen 24. Geburtstag gab der Bundesligist die Entscheidung bekannt. Thommy war erst im Januar vom FC Augsburg gekommen und hatte ursprünglich einen Vertrag bis 2020 unterschrieben.

„Mit dieser vorzeitigen Vertragsverlängerung tragen wir der überaus positiven sportlichen Entwicklung von Erik Thommy Rechnung“, sagte Sportvorstand Michael Reschke laut Mitteilung. „Seine Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen, er hat weiteres Entwicklungspotenzial und wird in den kommenden Jahren ein wichtiger Bestandteil unseres Kaders sein.“

Thommy wurde unter Trainer Tayfun Korkut zum Stammspieler und kommt in bislang 15 Pflichtspielen für den VfB auf zwei Treffer und sechs Vorlagen. Auch beim 0:2 in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Hansa Rostock stand Thommy am Samstagabend in der Startelf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion