1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Thioune leitet erstes Training in Düsseldorf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Erstes Training
Der neue Düsseldorfer Cheftrainer Daniel Thioune (M) leitet sein erstes Training. © Roland Weihrauch/dpa

Fußball-Lehrer Daniel Thioune hat die Arbeit bei Fortuna Düsseldorf aufgenommen. Einen Tag nach seiner Vorstellung als neuer Coach des Zweitligisten leitete der 47 Jahre alte Nachfolger von Christian Preußer sein erstes Training an neuer Wirkungsstätte.

Düsseldorf - Bei der 92 Minuten langen Einheit konnte Thioune auch Adam Bodzek begrüßen, für den eine gut zwei Monate lange Zwangspause zu Ende ging. Der 36 Jahre alte Mannschaftskapitän hatte sich beim 1:3 seines Teams Anfang Dezember 2021 in Darmstadt mehrere Rippenbrüche zugezogen.

Thioune stand erstmals seit seiner Freistellung beim Hamburger SV im Mai 2021 wieder in verantwortlicher Position auf dem Platz. Sein Vertrag beim Tabellen-16. ist bis zum 30. Juni 2023 datiert. Der ehemalige Zweitliga-Profi soll die sportliche Talfahrt mit zuletzt nur einem Sieg aus elf Pflichtspielen stoppen und den einstigen Bundesligisten vor dem Abstieg bewahren. Sein erstes Spiel auf der Fortuna-Bank bestreitet Thioune am 13. Februar (13.30 Uhr/Sky) gegen den zuletzt formstarken Tabellenfünften FC Schalke 04. dpa

Auch interessant

Kommentare