+
Der Paderborner Bernard Tekpetey (oben) im Kampf um den Ball mit Philipp Riese (unten) aus Aue.

SC Paderborn - Erzgebirge Aue

Tekpetey rettet Paderborn knappen Sieg gegen Aue

Der SC Paderborn gewinnt hochverdient eggen Erzgebirge Aue.

Erzgebirge Aue muss sich nach einer erneuten Niederlage in der Tabelle der 2. Fußball-Bundesliga nach unten orientieren. Die Sachsen unterlagen 0:1 (0:1) beim SC Paderborn.

Bernard Tekpetey sorgte in der 34. Minute für die nächste Enttäuschung. Erst am Mittwoch hatte Aue beim SV Sandhausen 0:2 verloren und verharrt in der Tabelle auf Rang 14. Für Aufsteiger Paderborn war es der erste Sieg nach zuletzt zwei sieglosen Partien.

Der Sieg der Gastgeber vor 8545 Zuschauern war hochverdient, denn der Aufsteiger dominierte von Beginn an das Spielgeschehen. Das Chancenverhältnis lautete schon zur Pause 6:2 für Paderborn.

Nur Aues Keeper Martin Männel verhinderte einen höheren Rückstand. In Hälfte zwei drängte Paderborn auf die Entscheidung, vernachlässigte dabei aber die Defensive. Aue kam zwar dadurch zu guten Chancen, aber Paderborn rettete den Vorsprung über die Zeit. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion